Straßenausbau untere Valentinstraße, Baubeginn 03.05.2021

Geplante Bauzeit: Mai - Ende August 2021



Trierischer Volksfreund, 10.05.2021



16.04.2021, Einweisung der Baufirma

Baubeginn: 03. Mai 2021

 

14.12.2020, Gemeinderat

TOP 2.2

Vergabe der Bauleistung (Straßenbau) Teilstück Valentinstraße bis Anschluss K 57 Auf die Ausschreibung zu o.g. Maßnahme haben 11 Unternehmen Angebotsunterlagen angefordert, abgegeben haben 4 Firmen. Günstigster bzw. wirtschaftlichster Anbieter war die Firma Lehnen aus Sehlem mit einen Preis von 344 T€   brutto. Für diese Maßnahme wurde von Seiten der Gemeinde ein Förderantrag aus dem I-Stock des Landes beantragt und gewährt. Der Ausbau erfolgt, abgesehen von der Beleuchtung, ohne eine Erhebung von wiederkehrenden Beiträgen 

 

29.06.2020, Gemeinderat

TOP 9

Beratung und Beschlussfassung zur Einleitung eines Vergabeverfahrens für den Straßenbau der Verkehrsanlage „Valentinstraße, Teilstück Einfahrt K 57“ Ein Teilstück der Verkehrsanlage „Valentinstraße“ soll infolge größerer Schäden und des schlechten Zustandes ausgebaut werden. Ziel des Ausbaus ist es weiter die Einfahrt von der K57 zu entschärfen. Hierbei wird die Ortsgemeinde die Fahrbahn und die Beleuchtungsanlage erneuern. Da dieser Teil der Straße nicht zum Anbau bestimmt ist, sind die Kosten nicht beitragspflichtig. Das Ingenieurbüro Fuchs wurde in der Sitzung vom 24.03.2015 mit den Planungsleistungen beauftragt. In der Gemeinderatsitzung am 03.09.2019 hat Herr Fuchs dem Gemeinderat verschiedene Varianten vorgelegt. Hier hat sich der Gemeinderat für eine Variante entschieden, die durch das Ingenieurbüro Fuchs für die Vergabe nun final ausgearbeitet wurde. Die Kosten belaufen sich nach einer Kostenschätzung auf 390.000,00 €. Zeitgleich wurde 2019 von der Verwaltung eine Förderung aus dem Investitionsstock über 234.000 € beantragt und Ende April 2020 genehmigt. Durch die Verwaltung soll nun das Vergabeverfahren für die Baumaßnahme eingeleitet werden. Beschlussvorschlag: Der Gemeinderat Korlingen beschließt, das Vergabeverfahren für den Straßenbau der Verkehrsanlage „Valentinstraße Teilstück Einfahrt K57“ über die Verwaltung (Vergabestelle) einzuleiten.