Aktuelles


Renovierung der Wegekapelle

Korlingen, 08.06.2021

Und wieder eine Aktion nach dem Motto: Gemeinsam. Miteinander. Füreinander.

Nachdem die Ortsgemeinde die Wegekapelle übernehmen konnte, wird sie nun auf Initiative engagierter Bürger und Bürgerinnen von außen neu angestrichen. In einem ersten Schritt hat unsere Feuerwehr und der Bürgermeister, im Rahmen ihrer wöchentlichen Übungen, die Kapelle von Moos und Schmutz gesäubert. An dieser Stelle schon ein herzliches Dankeschön!


Malteser Testzentrum für Schnelltests in Korlingen - Ohne Anmeldung!

Das Testzentrum des Malteser Hilfsdienst im Bürgerhaus in Korlingen ist eröffnet. Am Mittwoch, 28. April, wurden bereits über 20 Tests durchgeführt. Unser rechtes Foto zeigt die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen des MHD mit Bürgermeisterin Stephanie Nickels und Ortsbürgermeister Damian Marx.

Das Testangebot des MHD ist eine sinnvolle Ergänzung zum Testzentrum der VG in Waldrach.

Es wird mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr und sonntags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr getestet. Mitzubringen ist der Personalausweis

Es dürfen sich nur Personen ohne Corona-Symptome (Husten, Fieber, Halsschmerzen etc.) testen lassen! Personen mit Corona-Symptomen dürfen die Teststation nicht besuchen und müssen sich an ihren Hausarzt oder ihre Hausärztin wenden.

Da keine Voranmeldung erfolgt, sind geringe Wartezeiten zu berücksichtigen. Das Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger der Region. 

Testzentrum für Schnelltests in Waldrach

Familienzentrum Waldrach
Familienzentrum Waldrach

Nach einem erfolgreichen Start des ehrenamtlich organisierten Testzentrums der Verbandsgemeinde Ruwer werden die Testkapazitäten erweitert. Es können zusätzliche Termine während den bekannten Öffnungszeiten gebucht werden. An Samstagen wurde die Öffnungszeit um eineinhalb Stunden auf 09.00 bis 12.30 Uhr verlängert. 

 

Das Testzentrum befindet sich im Familienzentrum Waldrach, Kegelbungert 1, 54320 Waldrach. Parkmöglichkeiten sind auf dem Parkplatz vor dem Familienzentrum ausreichend vorhanden.

 

Die Öffnungszeiten des Testzentrums sind:

dienstags und freitags von 17.30 bis 20.00 Uhr

samstags von 09.00 bis 12.30 Uhr

 

Um Warteschlangen und Kontakte zu vermeiden, ist eine vorherige Terminvereinbarung möglichst online unter www.ticket–regional.de/schnelltest-corona-vg-ruwer erforderlich. Personen, die über keinen Internetanschluss verfügen, können unter der Ticket-Hotline 0651-9790777 einen Termin reservieren. Die Ticket-Hotline ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Da die Kapazitäten dieser Hotline jedoch beschränkt sind, bitten wir Sie, sich nach Möglichkeit online anzumelden.

 

Es dürfen sich nur Personen ohne Corona-Symptome (Husten, Fieber, Halsschmerzen etc.) testen lassen! Personen mit Corona-Symptomen dürfen die Teststation nicht besuchen und müssen sich an ihren Hausarzt oder ihre Hausärztin wenden.

 

Zu dem vereinbarten Termin sind folgende Unterlagen mitzubringen:

zwei Ausdrucke der Terminvereinbarung, die Krankenkassenkarte (sofern gesetzlich versichert), sowie der Personalausweis.

 

Der eigentliche Test erfolgt in Form eines Abstrichs in der Nase und im Rachen. Nach einer Wartezeit von ca. 15 min liegt das Ergebnis vor. Sofern dieser negativ ist, erhalten Sie eine entsprechende Bescheinigung. Bei einem positiven Testergebnis erfolgt eine weitere Testung mittels eines PCR-Tests. Dadurch sollen fehlerhafte Testergebnisse möglichst schnell erkannt werden. Der PCR-Test wird an ein Labor weitergeleitet. Zudem erfolgt eine Meldung an das Gesundheitsamt. Bis zur Vorlage des Ergebnisses des PCR-Tests steht die positiv getestete Person unter häuslicher Quarantäne.

 

Das Testzentrum im Familienzentrum Waldrach ist nur eines von mehreren Testzentren in der Verbandsgemeinde Ruwer. 

 

Bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße

Stephanie Nickels, Ihre Bürgermeisterin


Der Mai ist gekommen...!

Mit tatkräftiger Unterstützung einiger Korlinger Bürger konnte der alte Brauch des Maibaums auch in diesem Jahr fortgeführt werden. Danke an alle, die es ermöglicht haben!

Neue Ruhebänke für Korlingen

Am Samstag, 10.04. und 17.04.2021 haben wir zwei neue Ruhebänke aufgestellt. Wir danken den Grundstückseigentümern, die den Platz zur Verfügung gestellt haben. Die Bänke wurden von den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) des DRK-Sozialwerks Bernkastel-Wittlich gebaut und von einem Korlinger Bürger gestiftet. Herzlichen Dank hierfür!

Eine Bank steht unterhalb der großen Feldscheune Reichert, direkt am Korlinger Wanderweg KO1, mit herrlichen Blick auf Gutweiler und ins obere Ruwertal. Eine zweite Relaxliege steht in Verlängerung der Straße Zur Laykaul, oberhalb des stillgelegten Weinbergs "Korlinger Laykaul". 

 

Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause. (Elisabeth Barett-Browning)

 

Wir wünschen viel Freude und Entspannung!


Eisträumchen



Ostergruß der Gemeinde

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

„mütend“ ein neues Wort das momentan in den Medien zu finden ist. Es setzt sich aus dem Wort müde und dem Wort wütend zusammen. Aufgrund der momentanen Situation lässt sich dieses Wortspiel und dieses Lebensgefühl gut verstehen. Ostern - ein Fest das gerade diesem Wortspiel und Lebensgefühl entgegensteht. Bunte Ostereier, bunte Osterblumen, bunte Osternester, bunte Ostersträuße. Das Osterfest bringt Farbe in unser Leben.

 „Leben ist das mit der Freude und den Farben!

Nicht das mit dem Ärger und dem Grau.“

 

In diesem Sinne wünscht der Gemeinderat, die Beigeordneten Martin Marx, Thomas Stelker und ich Ihnen und Ihren Familien:

 

Frohe, gesegnete und farbenfrohe Ostern 2021!

 

Bleiben sie wohlauf!

Ihr Ortsbürgermeister

 

Damian Marx


14.02.2021, Valentinsgruß der Ortsgemeinde Korlingen

Schöne und wohltuende Rückmeldungen aus der Bevölkerung:

 

...aus dem Blümchen ist in 5 Tagen eine prachtvolle Blume geworden. Danke.

 

...herzlichen Dank für die so schöne Valentinsüberraschung! In diesen Coronazeiten sind solche Zeichen der Verbundenheit

besonders wertvoll und machen große Freude! Dank an alle Beteiligten!

 

...war eine schöne Überraschung

 

...nette Geste zum Valentinstag herzlichen Dank

 

...dass sie alle die Korlinger an den Schutzheiligen der Gemeinde am heutigen Tag erinnern ist eine sehr schöne Geste.

In Corona-Zeiten ist das Blümchen ein weiteres schönes Zeichen und hat sicher viele Korlinger gefreut.

Wir bedanken uns herzlich!

 

...über den liebenswürdigen Blumengruß zum Valentinstag haben wir uns sehr gefreut. Wir bedanken uns dafür ganz herzlich. Wir werden bemüht sein, die guten Wünsche des Gemeinderates für die noch kommende Corona- Zeit möglichst schnell Wirklichkeit werden zu lassen.

 

 

 

Trierischer Volksfreund, 13.02.2021
Trierischer Volksfreund, 13.02.2021

...sehr schöne Idee :) 

 

...vielen Dank für den Blumengruss. Eine schöne Geste, über die ich mich sehr gefreut habe.

 

...lieben Dank für die kleine, nette Überraschung vor der Tür zum Valentinstag.

 

 

...ganz herzlichen Dank für das schöne Blümchen und den Valentinsgruß – was für eine liebe Idee und ein schöner Lichtblick in dieser Zeit der Einschränkungen! Wir haben uns sehr darüber gefreut!




07.02.2021, Neues Formular zur Baulandvoranfrage online


16.01.2021, Sternsingen in Zeiten des Lockdowns


Liebe Freunde und Freundinnen der Aktion Dreikönigssingen,

 

in ganz Deutschland gelten Corona-Regeln. Gemeinsam haben wir kreative und sichere Lösungen gefunden, wie der Sternsinger-Segen die Menschen auch in dieser Zeit erreichen kann.  Mit Ihnen gemeinsam setzen wir auf das kontaktlose Sternsingen – und zwar verantwortungsvoll, kreativ und vielfältig.

 

Am Samstag und Sonntag, 16. /17.01.2021 machten sich viele kleine und große Könige "Corona konform" auf den Weg und verteilten in unserer Pfarrgemeinde in Korlingen an alle Haushalte "Segenspakete"!  14 Familien erklärten sich bereit und verteilten eifrig die Sternsinger Post. Falls jemand keine Sternsinger Post erhalten hat, kann sich gern welche in der Pfarrkirche St. Cosmas und Damian abholen!

 

Vielen Dank an alle Königinnen und Könige - tolle Aktion!

 

Liebe Grüße das Sternsinger Team!



Müll- und Altpapierabfuhr-Termine 2021


22.12.2020 - Hundekot

Liebe Mitbürger*innen, liebe Hundehalter*innen,

  

so süß auch immer ihre Vierbeiner sind, spätestens nach der Landung in einer Tretmine schlägt die Stimmung plötzlich um.

Es sei denn, diese stammt vom eigenen Hund.

So gibt es täglich Beschwerden in Korlingen, weil ein betroffener Bürger seinen Ärger loswerden möchte. Verständlich.

Die Ortsgemeinde bietet bereits seit langem Hundebeutelspender an. Wir bitten nachdrücklich darum, diese zu verwenden!

 

Ihr Ortsbürgermeister



19.12.2020 - Unser Dorfinformationsplatz ensteht

Mitten im Dorf entsteht der neue Informationsplatz. Die Idee entstand u. a. während des "2. Dorfgespräch". Auf 3 Schautafeln wird zukünftig über Korlingen, die Wanderwege und die  Betriebe in und um Korlingen informiert. Jetzt schon ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!


Einweihung des Friedensstein

22.11.2020 - Korlingen wirbt am Ortseingang für den Frieden

Am Volkstrauertag 2020 traf man sich am Ortseingang von Korlingen in kleiner Runde zu einer coronabedingt nicht öffentlichen Gedenkveranstaltung. Pastor Ralf Matthias Willmes, Verbandsbürgermeisterin Stephanie Nickels, Ortsbürgermeisterin Lydia Hemmerling/Sommerau, Ortsbürgermeister Ralph Biedinger/Gutweiler und Ortsbürgermeister Damian Marx/Korlingen, sowie die Beigeordneten Martin Marx und Thomas Stelker/Korlingen waren die Teilnehmer*innen.

Auf Initiative des Ortsbürgermeisters und des Gemeinderates hat die Ortsgemeinde Korlingen am Ortseingang einen Stein des Friedens aufgestellt.

Der Standort des Steins ist hierbei nicht zufällig gewählt. An gleicher Stelle befand sich bis ca. 1980 ein Soldatengrab. Die Gemeinde kommt somit der Aufarbeitung Ihrer Geschichte nach.  Ein Platz, an dem nicht nur den Opfern der beiden Weltkriege, im Besonderen der Gefallenen des Ortes Korlingen gedacht werden soll, sondern der auch für den Frieden werben soll.

 

Ortsbürgermeister Marx ging in seiner kurzen Ansprache auf die Geschichte dieses Standortes ein und verwies darauf was der Erste und Zweite Weltkrieg für die hier lebende Bevölkerung bedeutete. Auch, dass es auf der Welt bei Weitem noch nicht überall Frieden gibt.

Im Anschluss wurde in einer stillen Gedenkminute der Toten durch Krieg und Gewaltverbrechen auf der ganzen Welt gedacht.

 

Herr Pastor Willmes stellte den Bezug zwischen Steinen und Frieden her und gedachte in einem Gebet der vielen Opfer von Krieg und Gewalt.

Verbandsbürgermeisterin Nickels verwies darauf, wie wichtig unser Frieden ist und ging darauf ein, dass der Standort gerade am Ortseingang, der von viele Menschen täglich passiert wird, der richtige Platz zur Mahnung für den Frieden sei.

 

Ortsbürgermeister Marx rief am Ende der Veranstaltung mit einem Zitat des Dalai Lama dazu auf am Frieden aktiv mitzuarbeiten:

„Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anders sein und vor der Vielfältigkeit des Lebens“.

 

Der neue Gedenkplatz wurde komplett über Spenden finanziert und durch Ehrenamtliche Hilfe aufgestellt/hergerichtet/gestaltet.


26.10.2020 - heimat Korlingen damals und heute


15.10.2020 - Korlingen blüht auf!

Die Boten des Frühlings pflanzen!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wie im letzten Jahr möchte ich Sie, besonders auch die Kinder mit ihren Eltern herzlich einladen Blumenzwiebeln in den öffentlichen Grünflächen zu setzen. So dass wir, wie im letzten Jahr, mit vielen bunten Blüten im Frühjahr begrüßt werden.

 

Corona bedingt kann die Aktion organisatorisch nicht wie im letzten Jahr stattfinden.  Vor diesem Hintergrund bitte ich interessierte kleine und große Bürger*innen sich bis zum 15. Oktober 2020 bei mir zu melden. So freue ich mich auf Ihre Hilfe und das damit verbundene Blütenspiel im Frühjahr. Zudem steht die Bepflanzung der Beete Neubaumaßnahme K58/ Valentinstraße/ Neustraße an. Auch hier sind helfende Hände von Pflanzenliebhaber*innen herzlich willkommen.

 

Anmeldung:

E-Mail: ortsbuergermeister@korlingen.de

Kontaktformular unter:  https://korlingen.de/kontakt/

Tel.: 06588/983488


Traue keinem über 30!

06.09.2020 - Fotoausstellung

Trierischer Volksfreund, 08.09.2020
Trierischer Volksfreund, 08.09.2020


Dreck-weg-Tag, 07.03.2020       ein voller Erfolg!

Vielen Dank an alle Helfer*innen!

 

Treffpunkt: 07.03.2020 um 9:00 Uhr am Gemeindehaus

 

Ich lade sie alle herzlich ein, den unachtsam oder gezielt unerlaubt entsorgten Wohlstandsmüll auf der Gemarkung Korlingen einzusammeln.

Es ist schade, dass Menschen in ihrer Freizeit den Müll anderer entsorgen müssen, um so mehr freue ich mich über jede/n fleißige/n Helfer/inn der bereit ist diese doch so wichtige Aufgabe zu unterstützen. Nach getaner Arbeit wird ein zünftiger Imbiss gereicht.

 

Damian Marx, Ortsbürgermeister

Der Musikverein spielt auf - Sonntag, 05.07. ab 15 Uhr

Unzählige Vereine haben zahlreiche Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona Pandemie, somit ist auch unser Musikverein Korlingen stark getroffen. Wochenlang konnte nicht geprobt und Auftritte mussten abgesagt werden.

 

Unser MV hat sich dazu entschieden leider auch das Sommerfest abzusagen. Unter den bestehenden Voraussetzungen macht ein Fest dieser Größe wenig Sinn und ist nicht wirklich umsetzbar. Dabei denken viele jedoch nicht daran, dass die Feste der Vereine oft die einzige Einnahmequelle sind. Laufende Kosten wie das Dirigentenhonorar laufen weiter.

 

Trotzdem möchte der MV jetzt, wo die Voraussetzungen es zulassen, in unseren drei Ortschaften musizieren und somit den Bürgerinnen und Bürgern zeigen:

 

Wir sind noch da!

 

An verschiedenen Stellen, der entsprechende Abstand wird eingehalten, haben alle die Möglichkeit zu zuhören, wenn sie im Garten sitzen oder die Fenster geöffnet haben. Eine Ansammlung vor Ort sollte vermeiden werden.

 

Bei schönem Wetter wird am Sonntag, 05.07.2020 ab 15:00 Uhr in Korlingen musiziert, im Laufe des Nachmittags werden wir dann noch Gutweiler und Sommerau anfahren.

 

Mit musikalischen Grüßen

Euer Musikverein



Neujahrsempfang am 19.01.2020

Unsere 3 Ortsgemeinden konnten viele Bürgerinnen und Bürger beim Neujahrsempfang begrüßen. Kurze Infos der Bürgermeisterin und Bürgermeister, zahlreiche Gäste, gute Gespräche und ein ansprechendes Ambiente sorgten für gute Stimmung.

Ein herzliches Dankeschön an den Kirchenchor Gutweiler und die Oldie-Band Sixtie Six für die musikalische Umrahmung.

Sternsingeraktion 11.01.2020  -Segen bringen, Segen sein-

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Die aktuelle Sternsingeraktion 2020 stellt das Thema Frieden am Beispiel des Libanon in den Mittelpunkt.

Unsere 32 Sternsinger haben in diesem Jahr das Rekordergebnis von 2670 € eingesammelt!

Vielen Dank, liebe Sternsinger - macht weiter so!



07.12.2019 - Advent an der Kapelle

23.11.2019 - Die Boten des Frühlings gepflanzt



Muss das sein?!

Die Gemeinde bittet um Ihre Mithilfe!

Illegale Müllentsorgung bei den Glas- Altkleidercontainern. Diese  widerrechtlichen Aktionen sorgen immer wieder für Ärger, viel Arbeit und Anrufe bei der Gemeinde.  Helfen Sie uns, diese "Nacht- und Nebelaktionen" zu beenden.  Sollten Sie etwas beobachten melden Sie sich bitte bei der Gemeinde unter Telefon 06588/983488 oder ortsbuergemeister@korlingen.de .